Großkaliberpokalschießen 2019 in Netphen

Beim diesjährigen Großkaliberpokalschießen in Netphen sind unsere Schützen in zwei Mannschaften angetreten:

v.l.: Sebastian Czichy, Simon Tendick, Jacqueline Schreiber

Grindel 1, bestehend aus Sebastian Czichy, David Halbe und Simon Tendick, sowie Grindel 2 bestehend aus Jacqueline Schreiber, Christian Weber und Andreas Zimmermann.

v.l: .Andreas Zimmermann, Christian Weber und David Halbe

Es war eine schöne Veranstaltung mit anspruchsvollen Zielen, netter Gesellschaft und für uns vielen Preisen.

In der Einzelwertung aus 138 Startern erlangte Christian den 101. Platz mit 289 von 480 Ringen, Jacqueline erreichte den 30. Platz mit 407 von 480 Ringen, Andreas konnte sich den 22. Platz mit 419 Ringen sichern. Durch Punktgleichheit bei David und Simon mit jeweils 451 Ringen musste hier die Zeit entscheiden und Simon hat David den zweiten Platz knapp abspenstig gemacht. Den ersten Platz der Einzelwertung konnte sich Sebastian mit überragenden 457 von 480 Ringen sichern.

In der Teamwertung hat die Mannschaft „Grindel 2“ mit 1115 von 1440 Ringen den 17. Platz belegt und unsere Mannschaft „Grindel 1“ konnte sich mit 1359 von 1440 Ringen den klaren Teamsieg holen.

Der gewonnene Pokal bekommt einen Ehrenplatz im Schützenhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.